• Drucken
Spinatsalat mit Lachsforelle
Spinatsalat mit Lachsforelle

Spinatsalat mit Lachsforelle

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Spinatsalat mit Lachsforelle

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
Salz
4 Lachsforellenfilets, ohne Haut, à 120-150 g
Sauce
2 EL Weissweinessig
2 TL mittelscharfer Senf
1 Prise Zucker
3 EL Rapsöl
2 EL Baumnussöl
Salz
Pfeffer
4 Hand voll Spinat, gewaschen
50 g Champignons, dünnblättrig geschnitten
4 Eier, wachsweich gekocht, geviertelt
1 Bund Schnittlauch, feine Rädchen, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Weisswein und Salz in einer weiten Pfanne aufkochen, die Forellenfilets darin knapp unter dem Siedepunkt zugedeckt ca. 5 Minuten pochieren, im Sud leicht auskühlen lassen.
  2. Für die Sauce alle Zutaten gut mischen.
  3. Spinat mit der Hälfte der Sauce mischen, auf Teller verteilen. Die Forellenfilets grob zerpflücken und über den Spinat verteilen. Champignons und Eier dazu anrichten. Restliche Sauce über den Salat träufeln und mit Schnittlauch garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1666kJ / 398kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 40g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.