• Drucken
Randen-Risotto
  • 30min
  • Vegetarisch
Randen-Risotto

Randen-Risotto

Bravo!du kochst saisonal
Dieses Risotto-Rezept ist schon etwas Besonderes. Der Reis wird mit Randen, Rotwein, Mascarpone und Sbrinz aromatisiert. Einfach köstlich.
  • Drucken
back to top

Randen-Risotto

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Butter
1Zwiebel, gehackt
1Knoblauch, gehackt
350 grohe Rande, klein gewürfelt oder geraffelt
280 gRisottoreis, z.B. Vialone, Arborio
2 dlRotwein oder Gemüsebouillon
7,5 dlGemüsebouillon
100 gSchweizer Mascarpone
100 gSbrinz AOP, gerieben
Pfeffer
gehobelter Sbrinz AOP, zum Bestreuen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Zwiebel, Knoblauch, Rande und und Reis in der Butter glasig dünsten.
  2. Mit Rotwein ablöschen. Bouillon nach und nach zum Reis giessen.
  3. Bei kleiner Hitze 15-20 Minuten garen, oft umrühren.
  4. Mit Mascarpone und Käse verfeinern, abschmecken.
  5. Den Risotto in tiefen Tellern anrichten, mit Sbrinz bestreuen.

Was koche ich heute? Die Saisonal-und-regional-Antwort gibts hier.

1 Portion enthält:

Energie: 2596kJ / 620kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 65g, Eiweiss: 19g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.