• Drucken
Kichererbsen-Tomaten-Strudel
  • Vegetarisch
Kichererbsen-Tomaten-Strudel

Kichererbsen-Tomaten-Strudel

Saison
back to top

Kichererbsen-Tomaten-Strudel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 rechteckig ausgewallter Butterblätterteig
2 EL gemahlene Haselnüsse
50 g Sbrinz AOP, frisch gerieben
Füllung:
1 Glas oder Dose Kichererbsen, abgespült, abgetropft ca. 250 g
4 Tomaten, halbiert, entkernt, klein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gepresst
½ Teelöffel Kreuzkümmel
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
180 g Crème fraîche

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Teig flach auslegen, mit den Nüssen und Sbrinz bestreuen, dabei ringsum 3 cm Rand frei lassen.
  2. Für die Füllung Kichererbsen, Tomaten und Knoblauch mischen, würzen. Die Gemüsemischung auf der unteren Teighälfte verteilen. Teigränder mit wenig Wasser bestreichen, aufrollen und gut verschliessen. Mit der Verschlusskante nach unten auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  3. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. In Stücke geschnitten mit Crème fraîche servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2809kJ / 671kcal, Fett: 51g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.