• Drucken
Egli-Rösti
  • 25min
Egli-Rösti

Egli-Rösti

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Egli-Rösti

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Person

MengeZutaten
1 beschichtete Bratpfanne von 20 cm Durchmesser
Bratbutter oder Bratcrème
300 g Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
¼ TL Salz
Eglifilets:
100 g Eglifilets
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
1  kleine Zwiebel, fein gehackt
2 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
wenig abgeriebene Zitronenschale
1 TL Zitronensaft
2 - 3 EL Gemüsebouillon
Pfeffer aus der Mühle
glattblättrige Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
  1. Bratbutter oder Bratcrème in der Bratpfanne erhitzen. Gschwellti beifügen, unter mehrmaligem Wenden 5 Minuten braten. Einen Kuchen formen, bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Kuchen wenden, zweite Seite goldbraun braten. Rösti auf einen Teller gleiten lassen, im Ofen kurz warm stellen.
  2. Eglifilets würzen, in derselben Pfanne in der heissen Bratbutter oder Bratcrème beidseitig kurz braten. Egli auf die Rösti legen.
  3. Zwiebeln, Petersilie und Zitronenschale in der restlichen Butter andämpfen. Mit dem Zitronensaft und der Bouillon ablöschen, würzen. Alles über die Eglifilets verteilen, garnieren und sofort servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2035kJ / 486kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.