• Drucken
No-Bake Lebkuchen-Cake
  • 8h20min
No-Bake Lebkuchen-Cake

No-Bake Lebkuchen-Cake

Saison
Suchst du ein saftiges, herrliches Dessert für die Feiertage? Voilà. Lebkuchen mit einer unglaublich cremigen und doch luftigen Füllung.
back to top

No-Bake Lebkuchen-Cake

  • Drucken

Zutaten

Für 8-12 Personen

MengeZutaten
Cakeform von 26 cm Länge
Klarsichtfolie für die Form
400 gLebkuchen, in Grösse der Cakeform und in ca. 6 Scheiben geschnitten (ca. 5-7 mm dick)
3 - 4 ELGrand Marnier oder Orangensaft zum Tränken
Füllung:
500 gJoghurt nature
5 dlQimiQ, Raumtemperatur
150 gZucker
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
Puderzucker zum Bestäuben

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kühl stellen8h
  • Auf dem Tisch in8h20min
  1. Füllung: Joghurt und QimiQ mit Zucker und Vanillemark glatt rühren.
  2. Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen. Boden mit einer Lage Lebkuchen belegen. Mit Grand Marnier oder Orangensaft beträufeln. Ca. 1 cm Füllung darauf geben, glatt streichen. So fortfahren, mit einer Lage Lebkuchen abschliessen.
  3. Cake zudecken, über Nacht kühl stellen.
  4. Vor dem Servieren Cake stürzen, Klarsichtfolie entfernen. In 1-2 cm dicke Tranchen schneiden. Aus restlichem Lebkuchen Sterne ausstechen. Mit Puderzucker bestäuben, darauflegen.

Statt Lebkuchen dünn geschnittenen Panettone oder Honigkuchen verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1361kJ / 325kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.