• Drucken
Zwiebelgratin mit Hohrückenfilets
Zwiebelgratin mit Hohrückenfilets

Zwiebelgratin mit Hohrückenfilets

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Zwiebelgratin mit Hohrückenfilets

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 ofenfeste Portionenförmchen von ca. 15 cm Ø
Butter für die Förmchen
Fleisch:
4 Hohrückenfilets, ca. 400 g
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
Zwiebelgratin:
4 Zwiebeln, ca. 500 g, fein gehobelt
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
4 dl Halbrahm
Garnitur:
4 TL Birnendicksaft
wenig rosa Pfefferkörner, grob zerdrückt
Oregano

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Das Fleisch 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Für das Gratin Zwiebeln würzen, in die ausgebutterten Förmchen verteilen, flach drücken. Rahm darüber giessen.
  3. Zwiebelgratin der Mitte des auf 240 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten gratinieren.
  4. Das Fleisch würzen. In der heinsse Bratbutter oder Bratcrème beidseitig kurz kräftig anbraten, bei mittlerer Hitze kurz, je nach Belieben saignant oder point, braten.
  5. Zwiebelgratin herausnehmen. Fleisch darauf geben. Mit dem Birnendicksaft beträufeln, Pfeffer und Oregano darüber streuen und sofort servieren.

Nach Belieben Rosmarin oder Thymian, fein gehackt, mit den Zwiebeln mischen. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern

1 Portion enthält:

Energie: 1851kJ / 442kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.