• Drucken
Krautstiel-Tarte mit Blauschimmelkäse
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Krautstiel-Tarte mit Blauschimmelkäse

Krautstiel-Tarte mit Blauschimmelkäse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Krautstiel-Tarte mit Blauschimmelkäse

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
Für 1 Blech von 28 cm Ø
Backpapier
Folie
Teig:
150 gMehl
75 gSbrinz AOP, gerieben
½ TLSalz
75 gButter, kalt, in Stücken
0,75 dlWasser
1 ELEssig
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag:
750 gKrautstiel (Stielmangold)
3rote Zwiebeln, in Ringen
2Knoblauchzehen, in Scheiben
Butter zum Dämpfen
200 gCrème fraîche
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
150 gSchweizer Blauschimmelkäse, in Stücken
2 ELSchnittlauch, geschnitten, zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen15min
  • Kühl stellen45min
  • Auf dem Tisch in1h15min
  1. Teig: Mehl, Sbrinz und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser und Essig hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Belag: Kraut und Stiele trennen, beides in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Separat in siedendem Salzwasser knapp weich garen, abgiessen und kalt abschrecken, gut abtropfen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl rund, ca. 3 mm dick auswallen. Im mit Backpapier belegten Blech auslegen (Rand ca. 1,5 cm hochziehen) und Teigboden einstechen, 15 Minuten kühl stellen.
  4. Zwiebeln und Knoblauch in Butter andämpfen, leicht auskühlen lassen. Crème fraîche würzen, auf dem Teigboden verteilen. Krautstiel, Zwiebel-Knoblauch-Gemisch und Käse darauf geben.
  5. Auf der untersten Rille des auf 240°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Mit Schnittlauch bestreuen.

1 Stück enthält:

Energie: 1499kJ / 358kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.