• Drucken
Rindfleisch in Butter-Blätterteig
Rindfleisch in Butter-Blätterteig

Rindfleisch in Butter-Blätterteig

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.6 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Rindfleisch in Butter-Blätterteig

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 20 x 20 cm
Butter für die Form
50 g weisse Bohnen
350 g Rindfleisch ohne Knochen, z. B. Huftdeckel o. Schulter
Bratbutter oder -crème
Salz, Pfeffer
1  Zwiebel, gehackt
3 - 4 dl Wasser
50 g Sbrinz AOP, gerieben
8  Eier, 2 davon hart gekocht, in Scheiben
1  Beutelchen Safranpulver
30 g weiche Butter
Salz, Pfeffer
500 g Butter-Blätterteig
Mehl zum Auswallen
100 g Ftaner Alpkäse oder anderer Bergkäse, in feine Scheiben geschnitten
Eigelb zum Bestreichen
Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Fleisch in gleichmässige Streifchen schneiden. In der heissen Bratbutter oder Bratcrème anbraten, würzen. Die Zwiebeln kurz mitdämpfen. Bohnen abgiessen, zugeben. Alles mit Wasser bedecken, aufkochen und bei kleiner Hitze 40-45 Minuten weich garen. Die Flüssigkeit ist fast vollständig eingekocht. Auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung Sbrinz, rohe Eier, Safran, Butter unter die Fleisch-Bohnen-Masse geben, würzen.
  4. 2/3 des Butter-Blätterteiges auf wenig Mehl etwas grösser als die Form auswallen. Teig in die ausgebutterte Form legen. Füllung lagenweise mit Eischeiben und Ftaner Alpkäse darin verteilen. Teigenden auf die Füllung hineinlegen, Ränder mit wenig Eigelb bestreichen. Restlichen Teig in der Grösse der Form auswallen, darüber legen. Ränder gut zusammendrücken. Eventuell aus Teigresten Garnituren ausstechen und auflegen. Teigdeckel mit einer Gabel einstechen. Mit Eigelb bestreichen.
  5. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen. Garnieren und heiss oder lauwarm servieren.

Statt Butter-Blätterteig 12 Brickteig-Blätter verwenden. Vor der Verwendung mit flüssiger Butter bestreichen.
Dazu passt eine scharfe Tomatensauce aus Tomaten (aus dem Vorrat), Knoblauch, Zwiebeln und Harissa oder Pfefferschoten.
Zusätzlich gekochte Bohnen, gedämpften Lauch oder Salat dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 4581kJ / 1094kcal, Fett: 81g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 50g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.