• Drucken
Apfel-Rüebli-Pastinaken-Müesli
  • Vegetarisch
Apfel-Rüebli-Pastinaken-Müesli

Apfel-Rüebli-Pastinaken-Müesli

Saison
back to top

Apfel-Rüebli-Pastinaken-Müesli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
100 gDinkel- oder Haferflocken
2 dlMilch
200 gCrème fraîche
2 - 3 ELAprikosenkonfitüre, nach Belieben
½Zitrone, abgeriebene Schale und 1 EL Saft
2Rüebli, ca.100 g, geschält, an der Bircherraffel gerieben
1Pastinake, ca. 50 g, geschält, an der Bircherraffel gerieben
2kleine Äpfel, z.B. Jonagold, halbiert, Kerngehäuse entfernt, an der Röstiraffel geraffelt
4 ELDörraprikosen, klein gewürfelt
1 dlRahm, geschlagen
wenig Rüebli-, Pastinaken-Juliennes und Dörraprikosenwürfelchen zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Flocken in Milch 10 Minuten ziehen lassen. Restliche Zutaten bis und mit Aprikosen darunter mischen. Rahm sorgfältig darunter ziehen.
  2. Müesli in Schalen verteilen, garnieren.
Müesli lauwarm servieren: Milch aufkochen, restliche Zubereitung wie oben. Jedoch den Rahm zum Garnieren verwenden. Statt Pastinaken Pfälzerrüebli oder nur Rüebli verwenden. Äpfel durch Birnen ersetzen. Statt Dörraprikosen Dörrbirnen oder Rosinen verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1880kJ / 449kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.