Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gedämpfte Kalbsspiessli auf Gemüse-Bett
Gedämpfte Kalbsspiessli auf Gemüse-Bett

Gedämpfte Kalbsspiessli auf Gemüse-Bett

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Gedämpfte Kalbsspiessli auf Gemüse-Bett

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von ca. 30 cm Länge
Metall- oder Holzspiesse
Butter für die Marinade
Marinade:
1 EL Zitronensaft
1 EL Weisswein oder Apfelsaft
1/2 EL Senf
1/2 EL Rosmarin, fein gehackt
1/2 EL Thymian, fein gehackt
600 g Kalbssteaks, z.B. Nierstück, 2,5 cm dick geschnitten
Salz, Pfeffer
Gemüse-Bett:
200 g Zucchetti, in feine Streifchen (Julienne) geschnitten
150 g Rüebli, in feine Streifchen geschnitten
150 g Lauch, in feine Streifchen geschnitten
1 Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
1 dl Gemüsebouillon, kräftig
3 EL trockener Wermut, nach Belieben
1,8 dl Saucenhalbrahm
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Marinade alle Zutaten verrühren.
  2. Steaks in ca. 2,5 cm grosse Würfel schneiden, auf Spiesse stecken, ringsum mit Marinade bepinseln. Würzen. Zugedeckt im Kühlschrank 30-60 Minuten marinieren.
  3. Für das Gemüse-Bett alles Gemüse mischen, in der ausgebutterten Form verteilen. Wein und/oder Bouillon sowie evtl. Wermut und Rahm aufkochen, darüber giessen. Spiessli würzen, darauf legen.
  4. Zugedeckt im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten dämpfen.
  5. Gemüse abschmecken, mit den Spiessli auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Energie: 1491kJ / 356kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 35g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.