• Drucken
Süsse Gnocchi auf Apfelrosette
  • Vegetarisch
Süsse Gnocchi auf Apfelrosette

Süsse Gnocchi auf Apfelrosette

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Süsse Gnocchi auf Apfelrosette

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Apfelrosetten:
50 gZucker
25 gButter
1 dlApfelsaft
2rotschalige Äpfel, entkernt, in schmale Schnitze geschnitten
0,5 dlCalvados
Gnocchi-Teig:
250 gKartoffeln
1 PriseSalz
2½ ELZucker
1Zitrone, abgeriebene Schale und 1 EL Saft
150 gRahmquark
1Ei
4 - 5 ELMehl
1Eiweiss
¼ TLBackpulver
Sud:
7,5 dlWasser
50 gZucker
½Zitrone, abgeschälte Schale und Saft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Apfelrosetten Zucker in einer weiten Pfanne hellbraun rösten. Butter beifügen, mit dem Apfelsaft ablöschen, leicht einkochen. Apfelschnitze beifügen, zugedeckt ca. 5 Minuten knapp weich garen, zwischendurch einmal wenden. Calvados darüber giessen, beiseite stellen.
  2. Für den Gnocchi-Teig die Kartoffeln in der Schale weich kochen. Noch heiss schälen, durchs Passe-vite treiben.
  3. Alle Zutaten bis und mit Mehl zugeben, verrühren. Eiweiss und Backpulver zusammen steif schlagen, sorgfältig darunterziehen.
  4. Für den Sud alle Zutaten in einer nicht zu grossen Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Aus dem Teig mit 2 Dessertlöffeln Gnocchi formen, in den Sud geben. Gnocchi knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, abtropfen, zugedeckt warm stellen.
  5. Apfelschnitze rosettenartig auf Dessertteller legen, wenig Sauce darüber geben. Gnocchi darauf anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1746kJ / 417kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 59g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.