Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kartoffel-Piccata mit Tomatensauce
  • Vegetarisch
Kartoffel-Piccata mit Tomatensauce

Kartoffel-Piccata mit Tomatensauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.2 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Kartoffel-Piccata mit Tomatensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Tomatensauce:
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Bratbutter zum Andämpfen
1 gelbe Peperoni, in Würfeli geschnitten
600 g Tomaten, geschält, in Würfeli geschnitten
1 dl Rotwein
wenig Nelkenpulver
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
4 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, in Streifen geschnitten
Piccata:
600 g grosse Kartoffeln, in der Schale gekocht, ausgekühlt
3 EL Mehl
3/4 KL Salz
Pfeffer, Paprika, Muskat
3 Eier
120 g Sbrinz AOP, gerieben
Bratbutter zum Braten
einige Sbrinzlocken AOP für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Tomatensauce Zwiebeln und Knoblauch in der warmen Bratbutter andämpfen. Peperoni beifügen, mitdämpfen, einige Peperoniwürfeli für die Garnitur beiseite stellen. Tomaten in die Pfanne geben, mitdämpfen. Mit dem Rotwein ablöschen, würzen, ca. 20 Minuten offen köcheln lassen. Pürieren, die Hälfte der getrockneten Tomaten beigeben, heiss werden lassen, abschmecken.
  2. Für die Piccata Schalenkartoffeln schälen, längs in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mehl mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat in einem Teller mischen. Eier in einem zweiten Teller verklopfen, Sbrinz daruntermischen. Kartoffelscheiben zuerst in der Mehl-Gewürz-Mischung, anschliessend in der Käse-Ei-Masse wenden. Sofort in der heissen Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne beidseitig goldbraun braten, warm stellen.
  3. Piccata auf vorgewärmten Tellern verteilen, Tomatensauce daneben anrichten, Peperoniwürfeli und getrocknete Tomaten darüberstreuen, garnieren.
Energie: 1893kJ / 452kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 20g