• Drucken
Café Glace
  • 6h15min
  • Vegetarisch
Café Glace

Café Glace

Bravo!du kochst saisonal
Landfrau Edith Camenzind empfiehlt ihren köstlichen Cake aus selbst gemachtem Café-Glace, viel Meringues für den richtigen Crunch und Schokolade.
Gersau, SZ
Edith Camenzind
Gersau, SZ
  • Drucken
back to top

Café Glace

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Cakeform 28 cm
Klarsichtfolie zum Auskleiden der Cakeform
2Eigelb
100 gZucker
2 gehäufte ELlösliches Kaffeepulver, mit wenig heissem Wasser aufgelöst, ausgekühlt
2Eiweiss, steif geschlagen
4 dlVollrahm, steif geschlagen
4 - 6Meringues, zerdrückt
1,25 dlRahm, steif geschlagen
½ Beuteldunkle Kuchenglasur, nach Packungsanleitung geschmolzen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Tiefkühlen6h
  • Auf dem Tisch in6h15min

Ansicht wechseln

  1. Eigelb und Zucker schaumig rühren, Kaffee dazurühren. Eiweiss und Rahm sorgfältig darunterziehen.
  2. 1/3 der Meringues in die vorbereitete Form geben. Die Hälfte der Masse darübergeben, weiteres Drittel der Meringues verteilen. Restliche Masse daraufgeben. Mit restlichen Meringues abschliessen.
  3. Mind. 6 Stunden tiefkühlen.
  4. Anrichten: Aus der Form auf eine Platte stürzen. Mit Meringues, Rahm und Glasur nach Belieben garnieren. Ca. 10 Minuten antauen lassen. In Scheiben schneiden.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) zur Verfügung gestellt. Der Verband übernimmt die Interessenvertretung von Frauen und Familien auf dem Land. Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Ernährung und Hauswirtschaft.
Überzeuge dich.

Im Glacefieber? Tipps zum Glace-Selbermachen und feine Glacerezepte gibts hier.

1 Stück enthält:

Energie: 917kJ / 219kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 17g, Eiweiss: 3g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.