• Drucken
Vacherin-Tarte mit Zucchini
  • Vegetarisch
Vacherin-Tarte mit Zucchini

Vacherin-Tarte mit Zucchini

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Vacherin-Tarte mit Zucchini

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
ein Wähenblech von 28 cm ø
Käsemasse:
3grosse Tomaten, geschält und entkernt
150 gFreiburger Vacherin, gerieben
Salz, Pfeffer
400 gZucchini, in ovale Scheiben geschnitten
Teig:
250 gWeissmehl
5 - 10 gfrische Hefe, zerbröckelt
1,5 dllauwarmes Wasser
2 ELÖl
1 TLSalz
(oder Fertig-Pizzateig)
20 gButter, flüssig
1Eigelb
Salz, Pfeffer
Basilikumblätter zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Käsemasse Tomaten zu einem dicken Brei von ca. 1 dl einkochen, abkühlen lassen. Mit dem Käse vermischen und würzen.
  2. Zucchini in gesalzenem Wasser blanchieren, abkühlen lassen, auf einem Küchentuch trocknen.
  3. Für den Teig alle Zutaten vermischen und zu einem elastischen Teig verkneten. In einer Schüssel zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen.
  4. Den Teig 2 mm dick auswallen. Das Wähenblech damit auslegen.
  5. Käsemasse auf dem Teigboden verteilen und mit den Zucchinischeiben belegen. Butter und Eigelb verquirlen und die Zucchini damit bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Tarte im auf 200 °C vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. In Stücke schneiden und mit Basilikum garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1005kJ / 240kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.