Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kürbisgratin
  • 1h5min
  • Vegetarisch
Kürbisgratin

Kürbisgratin

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 291 Stimmen)
back to top

Kürbisgratin

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Gratinform von ca. 30 cm Länge
Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
300 g Bucatini
Kürbisfüllung:
1 kg Kürbisfleisch
1 Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
1 TL Zucker
2-3 EL Mandellikör (Amaretto) oder Bouillon
Salz, Pfeffer
Béchamelsauce:
50 g Butter
3 EL Mehl
7,5 dl Milch
2-3 EL Haselnüsse, gehackt
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
frisch geriebener Sbrinz AOP zum Bestreuen
Butterflocken zum Belegen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen40min
  • Auf dem Tisch in1h5min
  1. Bucatini in reichlich Salzwasser knapp al dente kochen. Abgiessen, abtropfen lassen.
  2. Füllung: Kürbis in Stücke schneiden. Schalotten in aufschäumender Butter dämpfen. Kürbis beifügen. Zucker darüber streuen. Likör oder Bouillon dazugiessen. Kürbis zugedeckt bei kleiner Hitze nicht allzu weich dämpfen, würzen.
  3. Sauce: Mehl in aufschäumender Butter gut dünsten. Pfanne von der Platte nehmen. Milch dazugiessen und unter Rühren aufkochen, 3 Minuten köcheln. Haselnüsse darunter mischen, würzen.
  4. Die Hälfte der Bucatini in der ausgebutterten Form verteilen. Die Hälfte der Kürbisfüllung darauf geben. Die Hälfte der Sauce darüber giessen. Mit restlichen Zutaten eine zweite Schicht darauf legen. Sbrinz darüber streuen. Mit Butterflocken belegen.
  5. Den Gratin in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen.

Bucatini sind Röhren-Spaghetti.

Energie: 2952kJ / 705kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 82g, Eiweiss: 21g