• Drucken
Holundercreme mit gebackenen Blüten
  • Vegetarisch
Holundercreme mit gebackenen Blüten

Holundercreme mit gebackenen Blüten

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Holundercreme mit gebackenen Blüten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Holundercreme:
4 - 5 dl Rahm
10 Holunderblütendolden, gewaschen
1 Vanillestängel, aufgeschnitten
0,5 dl Rahm
6 Eiweiss
60 g Zucker
Ausbackteig:
50 g Mehl, gesiebt
0,75 dl Weisswein
1 Eigelb
1 TL Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Eiweiss
1 Prise Salz
1 TL Zucker
4 schöne Holunderblütendolden, gewaschen
Fritieröl

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Creme 4 dl Rahm, Holunderblüten und Vanillestängel aufkochen, 30 Minuten ziehen lassen, absieben und Rahm wieder auf 4 dl ergänzen.
  2. 0,5 dl Rahm mit Eiweiss und Zucker gut verrühren.
  3. Den Holunderblütenrahm nochmals aufkochen, zur Eiweissmasse giessen, in die Pfanne zurückgeben und zur Rose kochen, passieren, mit dem Schwingbesen kalt und luftig schlagen. In Coupeschalen füllen und 4-6 Stunden kühl stellen.
  4. Für den Ausbackteig Mehl, Weisswein, Eigelb, Zucker und Zitronschale zu einer glatten Masse rühren, passieren. 1 Stunde ruhen lassen.
  5. Kurz vor dem Ausbacken Eiweiss, Salz und Zucker steif schlagen, vorsichtig unter den Teig mischen.
  6. Holunderblüten in den Ausbackteig tauchen, im 180 °C heissen Öl ausbacken. Auf Haushaltpapier etwas auskühlen lassen und zur Holundercreme servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3760kJ / 898kcal, Fett: 80g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.