• Drucken
Holunderblütenkränzchen
Holunderblütenkränzchen

Holunderblütenkränzchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Holunderblütenkränzchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
1,5 dl Wasser
1 dl Milch
50 g Butter
¼ TL Salz
40 g Zucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale
130 g Mehl
3 - 4 Eier, verquirlt
Crème:
4 - 5 dl Vollrahm
8 - 10 Holunderblütendolden, ausgeschüttelt
3 Eier
75 g Zucker
4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
½ Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
Garnitur:
Puderzucker
Holunderblüten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Auf Backpapier 8 Kreise (ca. 8 cm ø) zeichnen. Backpapier wenden, auf ein Blech legen.
  2. Für den Teig alle Zutaten bis und mit Zitronenschale aufkochen, Hitze reduzieren. Mehl im Sturz beifügen und rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss gebildet hat. Leicht auskühlen lassen. Eier portionenweise darunter rühren, bis der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.
  3. Teig in einen Spritzsack mit grosser gezackter oder glatter Tülle füllen. Je 10 Teighäufchen kreisförmig, mit 1 cm Abstand, auf die Backpapierkreise spritzen.
  4. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Ofentemperatur auf 160 °C reduzieren, 30-35 Minuten fertig backen. Im leicht geöffneten Ofen 20 Minuten trocknen lassen.
  5. Für die Crème Rahm mit Holunderblüten aufkochen, von der Platte nehmen und 45 Minuten ziehen lassen. Absieben und Rahm auf 4 dl ergänzen, aufkochen. Eier mit Zucker zu einer hellen, schaumigen Masse schlagen. Holunderblütenrahm unter Rühren zur Eimasse giessen. In die Pfanne zurückgeben und unter Rühren bis kurz vors Kochen bringen. Gut ausgepresste Gelatine beifügen und rühren, bis sie aufgelöst ist. Zitronenschale und -saft darunterrühren. Im Kühlschrank leicht ansulzen lassen.
  6. Crème in einen Spritzsack mit gezackter oder glatter Tülle füllen. Kränzchen auf Tellern anrichten. Crème in die Mitte spritzen. 1 Stunde kühl stellen, bis die Crème fest ist.
  7. Die Kränzchen mit Puderzucker bestäuben. Mit Holunderblüten garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1867kJ / 446kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.