• Drucken
Kürbiskuchen mit Nougat
  • 30min
  • Vegetarisch
Kürbiskuchen mit Nougat

Kürbiskuchen mit Nougat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 33 Stimmen)
back to top

Kürbiskuchen mit Nougat

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Springform von 24 cm ø
Für 10 Stück
MengeZutaten
Backpapier und Butter für die Form
Backpapier für das Blech
Nougat:
1 dl Wasser
200 g Zucker
150 g Haselnüsse, ohne Fett geröstet, geschält
Teig:
5 Eigelb
180 g Zucker
1 Zitrone, abgeriebene Schale
250 g Kürbis, z. B. Potimarron, gerüstet, fein geraffelt
1 Msp. Salz
1 TL Zimtpulver
180 g Butter, flüssig, leicht ausgekühlt
240 g Mehl
1 TL Backpulver
5 Eiweiss, steif geschlagen
3 EL Aprikosenkonfitüre, erwärmt, durch ein Sieb gestrichen
Glasur:
200 g Puderzucker
2 - 3 EL Zitronensaft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 50 Minuten
  1. Formboden mit Backpapier belegen, Rand bebuttern.
  2. Für den Nougat Wasser mit Zucker aufkochen und köcheln, bis ein hellbraunes Caramel entsteht. Haselnüsse beifügen, glasieren. Sofort auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, auskühlen lassen. In einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerkleinern. 1/4 für die Garnitur beiseite stellen.
  3. Für den Teig Eigelb mit Zucker schlagen, bis die Masse hell ist. Zitronenschale, Kürbis, Salz, Zimtpulver, Butter und Nougat darunter rühren. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben. Mit Eischnee sorgfältig darunter ziehen.
  4. Teig in die Form füllen.
  5. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen. Auf ein Kuchengitter stürzen.
  6. Den noch warmen Kuchen mit Konfitüre bestreichen, auskühlen lassen.
  7. Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Kuchen glasieren, leicht antrocknen lassen. Nougat darauf streuen, trocknen lassen.

Geröstete und geschälte Haselnüsse sind in Reformhäusern und bei Merkur erhältlich.

1 Stück enthält:

Energie: 2550kJ / 609kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 80g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.