Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Omelettenrouladen mit Kräuterquarkfüllung
  • Vegetarisch
Omelettenrouladen mit Kräuterquarkfüllung

Omelettenrouladen mit Kräuterquarkfüllung

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Omelettenrouladen mit Kräuterquarkfüllung

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 35 Stück

MengeZutaten
Teig:
50 g Mehl
1 dl Milch
0,5 dl Randensaft
2 Eier
1 EL Butter, flüssig, ausgekühlt
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Bratbutter oder Bratcrème
Füllung:
450 g Rahmquark
250 g Magerquark
2 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
2 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
2 EL Nüsslisalat, gerüstet, fein geschnitten
2 EL Haselnüsse, fein gehackt
Salz, Pfeffer
Nüsslisalat, gerüstet
Balsamico-Essig
Öl
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl mit Milch und Randensaft kurz verrühren. Eier, Butter und Gewürze beifügen, gut mischen und nach Bedarf passieren. Kurz ruhen lassen.
  2. Aus dem Teig in mässig heisser Bratbutter 4 Omeletten (ca. 20 cm Ø) backen. Auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung Quark in einem Tuch ausdrücken. Mit Kräutern, Nüsslisalat und Haselnüssen mischen und würzen. Auf die Omeletten verteilen, einrollen und 1 Stunde kühl stellen.
  4. Die Omelettenrouladen in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Nüsslisalat dazulegen, mit Essig und Öl beträufeln und würzen.

1 Stück enthält:

Energie: 222kJ / 53kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.