• Drucken
Savarin
  • Vegetarisch
Savarin

Savarin

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 30 Stimmen)
back to top

Savarin

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Ringform von ca. 1 Liter Inhalt
MengeZutaten
Butter und Mehl für die Form
Teig:
175 gMehl
¾ TLSalz
3 ELZucker
50 gButter, weich
15 gHefe, zerbröckelt
1,25 dlMilch, lauwarm
1Ei, verklopft
Sirup:
3 dlWasser
75 gZucker
2Zitronen, abgeriebene Schale
2 ELKirsch oder Rum, oder einige Tropfen Rum-Aroma
3 - 4 ELAprikosenkonfitüre, erwärmt, durch ein Sieb gestrichen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Butter in kleinen Stücken in die Mulde geben. Die Hefe mit der Hälfte der Milch auflösen, mit der restlichen Milch und dem Ei in die Mulde giessen. Den Teig mit einer Kelle klopfen, bis er glatt ist und Blasen wirft.
  2. Ringform mit halbflüssiger Butter auspinseln und bemehlen.
  3. Teig in die vorbereitete Form füllen, mit einem aufgeschnittenen Plastikbeutel zudecken.
  4. Teig bis knapp unter den Formenrand aufgehen lassen. In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.
  5. Savarin in der Form leicht auskühlen. Rand mit einem Spachtel sorgfältig lösen, Savarin auf ein Kuchengitter stürzen. Die Form ausspülen und abtrocknen.
  6. Für den Sirup Wasser, Zucker und Zitronenschale aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen. Zitronenschale entfernen, Aroma beifügen, die Hälfte des Sirups in die Ringform giessen.
  7. Den noch warmen Savarin vorsichtig in die Form zurücklegen, mit einer Stricknadel kleine Löcher hinein stechen. Restlichen Sirup darüber giessen, zugedeckt stehen lassen, bis der Sirup aufgesogen ist. Zum Servieren stürzen, mit Aprikosenkonfitüre bestreichen.

1 Stück enthält:

Energie: 888kJ / 212kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.