• Drucken
Kaninchenfilet mit lauwarmem Gemüse an Vinaigrette
Kaninchenfilet mit lauwarmem Gemüse an Vinaigrette

Kaninchenfilet mit lauwarmem Gemüse an Vinaigrette

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kaninchenfilet mit lauwarmem Gemüse an Vinaigrette

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Kaninchenfilets
70 g Trockenfleisch, in feine Tranchen geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
400 g Bohnen, gerüstet, in ca. 3 cm lange Stücke geschnitten
400 g Broccoli, in Röschen zerteilt
1 dl Gemüsefond oder -bouillon
Vinaigrette:
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 Tomaten, gedörrt, fein geschnitten
3 EL weisser Balsamico-Essig
5 EL Öl
1 Bund Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer
1 Bund Rucola, in mundgerechte Stücke gezupft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 80 °C vorheizen. Eine Ofenform einschieben.
  2. Kaninchenfilets mit Trockenfleisch umwickeln. In Bratbutter oder Bratcrème rundum 2-3 Minuten anbraten. In die Ofenform legen und im auf 80 °C vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten garen.
  3. Bohnen im sprudelnden Salzwasser ca. 7 Minuten kochen, herausnehmen. Broccoli darin ca. 4 Minuten kochen, abtropfen lassen und beides zugedeckt beiseite stellen.
  4. Bratfett mit Haushaltspapier auftupfen, Fond dazugiessen, aufkochen, absieben.
  5. Für die Vinaigrette alle Zutaten zum Fond rühren, würzen.
  6. Gemüse auf Tellern verteilen, Kaninchenfilets schräg transchieren, auf das Gemüse legen. Mit Vinaigrette beträufeln und mit Rucola bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 2031kJ / 485kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 43g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.