• Drucken
Gemsmedaillons/Gamsmedaillons an Sauerkirschensauce
Gemsmedaillons/Gamsmedaillons an Sauerkirschensauce

Gemsmedaillons/Gamsmedaillons an Sauerkirschensauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Gemsmedaillons/Gamsmedaillons an Sauerkirschensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Gemsmedaillons, ca. 2 1/2 cm dick geschnitten
Bratbutter
Salz, Pfeffer
Kirschenfond:
1 TL Zucker
2 dl Rotwein
1 Zimtstengel
1 Stk. Zitronenschale
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
200 g Sauerkirschen, entsteint
Kirschensauce:
2 dl Fleischfond oder Bouillon
1 TL Maisstärke, mit 2 EL Wasser angerührt
1 dl Kirschenfond, vom Rezept oben
Salz, Pfeffer
40 g Butter, kalt, in Würfeli geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Kirschenfond Zucker in einer Pfanne aufschäumen, Wein dazugiessen, mit den Gewürzen aufkochen und die Kirschen dazugeben. 15 Minuten kochen lassen. Den Kirschenfond absieben und beiseite stellen. Die Kirschen zugedeckt ebenfalls beiseite stellen.
  2. Die Gemsmedaillon in der heissen Bratbutter beidseitig kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und im auf 75 °C vorgeheizten Backofen während ca. 30 Minuten garen. (Die Kerntemperatur soll 65 °C erreichen).
  3. Für die Kirschensauce den Bratensatz mit dem Fleischfond oder der Bouillon aufkochen und lösen. 10 Minuten kochen lassen. Die angerührte Maisstärke mit dem Schwingbesen in die Sauce geben, unter Rühren aufkochen.
  4. Den Kirschenfond und 1 Esslöffel Kirschen dazugeben, pürieren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Vor dem Servieren die kalten Butterstückli einrühren, und die Sauerkirschen in die Sauce zurückgeben.
  6. Die Gemsmedaillons mit der Sauce anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1357kJ / 324kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.