• Drucken
Rüebli-Omelette (Low Carb)
  • 30min
  • Vegetarisch
Rüebli-Omelette (Low Carb)

Rüebli-Omelette (Low Carb)

Bravo!du kochst saisonal
Omelette mal ganz anders: Die Rüebli werden angedünstet und anschliessend mit Eiern gebacken. Dazu Kohlsalat an süss-saurer Sauce. So schmeckt Low Carb.
  • Drucken
back to top

Rüebli-Omelette (Low Carb)

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Rüebli-Omelette:
2Eier
2,5 dlMilch
1 ELSpeisestärke
½ TLSalz
Pfeffer
500 gRüebli, grob geraffelt
Bratbutter
Dressing:
3 ELApfelessig
1 TLHonig
4 ELRapsöl
½ TLSenf
Salz
Pfeffer
Salat:
300 gChinakohl, Spitzkohl oder Weisskabis, in feinen Streifen
½ BundPeterli, fein gehackt
2 ELHaselnüsse, geröstet und gehackt

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Eier, Milch, Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Rüebli in einer Bratpfanne ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren dünsten. Zur Omeletten-Masse geben, würzen, mischen. Je nach Pfannengrösse die ganze, die Hälfte oder ein Drittel der Masse zurück in die Pfanne geben.
  3. Bei mittlerer Hitze fest werden (stocken) lassen. Sobald die Teigoberfläche fest ist, Omelette wenden. Zum Wenden einen Teller darauflegen, Pfanne samt Teller wenden (stürzen), Omelette zurück in die Pfanne gleiten lassen. Fertig backen.
  4. Bis zum Servieren warm stellen.
  5. Dressing: Alle Zutaten verrühren, abschmecken.
  6. Salat: Chinakohl/Spitzkohl/Weisskabis, Peterli und Dressing mischen.
  7. Zusammen mit den Omeletten servieren, garnieren.

Low Carb ist nicht gleich Low Carb.
Erfahre mehr zu unserem Low-Carb-Konzept.

1 Portion enthält:

Energie: 1151kJ / 275kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 8g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.