• Drucken
Weihnachtsbrownies
  • 1h10min
  • Vegetarisch
Weihnachtsbrownies

Weihnachtsbrownies

Bravo!du kochst saisonal
Diese feinen Brownies sehen allerliebst aus. Zu Weihnachten mit Schokolade und Lebkuchengewürz als Rudolf das Rentier, Schneemann oder Tannenbaum.
  • Drucken
back to top

Weihnachtsbrownies

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Back- oder Gratinform 35x25cm

Für 14 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Spritzsack mit kleinem Loch oder Lochtülle
Brownie-Teig:
200 gdunkle Schokolade, z.B. Crémant, in Stücken
125 gButter
120 gZucker
Salz
4Eier
¼ TLVanillepulver
Lebkuchengewürz
60 - 80 gMehl
50 ggemahlene Nüsse
½ TLBackpulver
Royal Icing:
1Eiweiss
1 TLZitrone, Saft
200 gPuderzucker
Garnitur:
orangenes Marzipan, nach Belieben
½ BeutelKuchenglasur, dunkel, nach Packungsanleitung geschmolzen
grüne Lebensmittelfarbe
Zuckerstreusel, nach Belieben
Holzspiesse
kleine Salzbrezel
Augen
rote Smarties

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen40min
  • Auf dem Tisch in1h10min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C).
  2. Teig: Butter in einer Pfanne schmelzen. Von der Platte ziehen. Schokolade dazugeben und schmelzen lassen. Evtl. nochmal etwas erwärmen. Zucker und Salz beigeben. Eier nach und nach unter Rühren beigeben, Vanillepulver und Mehl beigeben, rühren. Teig in die vorbereitete Form geben, glattstreichen.
  3. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen. Auskühlen lassen. Längs halbieren, jede Hälfte in 7 Dreiecke schneiden.
  4. Royal Icing: Eiweiss mit dem Mixer leicht schaumig schlagen. Zitronensaft und die Hälfte des Puderzuckers beigeben. Weiter schlagen. Restlichen Puderzucker nach und nach beigeben, Konsistenz testen: Die Masse sollte fest genug sein, dass es nicht verläuft und weich genug, dass sie sich aufstreichen lässt.
  5. Schneemann: Royal Icing dünn aufstreichen. Mit einem Zahnstocher Augen und Mund zeichnen: Zahnstocher in Kuchenglasur tunken und Punkte auf dem Icing aufmalen. Nach Belieben aus Marzipan einen Kegel als Nase formen und auflegen.
  6. Tannenbaum: 1/3 des Icings mit grüner Lebensmittelfarbe kräftig färben. In den Spritzsack füllen. Wellenförmig aufspritzen. Nach Belieben mit Zuckerperlen und Holzspiess als Stamm ausgarnieren.
  7. Rentier: Dreiecke mit Kuchenglasur bestreichen. Augen, Nase und Salzbrezel auflegen.

Du liebst Tiramisu? Mit diesen Rezepten und Tipps wirst du Tiramisu-Profi.

1 Stück enthält:

Energie: 1273kJ / 304kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 5g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.