• Drucken
Panizza
  • 32min
Panizza

Panizza

Pizza ganz ohne Pizzateig: Tomatensauce, Mozzarella und alles was dein Kühlschrank hergibt kommt stattdessen auf ein Toast. So geht Resteverwertung.
  • Drucken
back to top

Panizza

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
8 ScheibenToastbrot oder altbackenes Brot
200 gTomatensauce aus dem Glas
100 gSchinkentranchen, in Stücken
100 gSalami
4Champignons, in Scheiben
4 ELMaiskörner
150 gCherrytomaten
½rote Zwiebel, in Scheiben
250 gSchweizer Pizzamozzarella
Salz
Pfeffer
1 - 2 ELKräuter, z.B. Basilikum, Oregano, gehackt

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen12min
  • Auf dem Tisch in32min

Ansicht wechseln

  1. Backofen auf 200°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
  2. Toasts auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Tomatensauce bestreichen. Mozzarella darauf verteilen. Mit allen vorbereiteten Zutaten nach Belieben belegen.
  3. In der oberen Hälfte des vorgeheizten Ofens ca. 12 Minuten backen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Panizza eignet sich gut als Resteverwertung. Sie können nahezu mit allem belegt werden. Es kann auch altbackenes Brot anstelle von Toastscheiben verwendet werden.

Was koche ich heute? Die Saisonal-und-regional-Antwort gibts hier.

1 Portion enthält:

Energie: 1930kJ / 461kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 26g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.