• Drucken
New York Cheesecake
  • 9h45min
  • Vegetarisch
New York Cheesecake

New York Cheesecake

Saison
Das Originalrezept aus dem Big Apple braucht ein bisschen Zeit. Doch es lohnt sich, dieser Cheesecake ist der ultimative Klassiker und schmeckt herrlich.
  • Drucken
back to top

New York Cheesecake

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Springform 24-26 cm Ø

Für 16 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Alufolie für die Form
Boden:
225 gVollkorn-Butterguetzli, fein zerkrümelt
80 gButter, flüssig
1 PriseSalz
Guss:
800 gFrischkäse nature, z.B. Toni’s
200 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
50 gMaisstärke
500 gCrème fraîche
6Eier

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen1h15min
  • Ruhezeit8h
  • Auf dem Tisch in9h45min

Ansicht wechseln

  1. Boden: Guetzlikrümel mit Butter und Salz mischen, auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen, mit einem Löffelrücken andrücken. Form aussenrum gut in Alufolie einwickeln, damit kein Wasser eindringen kann.
  2. Grosses Ofenblech oder eine passende Form 2-3 cm hoch mit Wasser füllen. In der Mitte des Ofens einschieben, auf 180°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C).
  3. Guss: Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und Maisstärke in einer Schüssel mit dem Schwingbesen verrühren. Crème fraîche und Eier darunterrühren.
  4. Guss auf den Guetzliboden geben, in der Mitte des vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen. Ofentemperatur auf 90°C reduzieren, den Kuchen 60-65 Minuten fertig backen. Der Cheesecake sollte in der Mitte noch leicht weich sein. Anschliessend 1-2 Stunden im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen ruhen lassen, herausnehmen, auskühlen lassen und über Nacht zugedeckt kühl stellen.

In New York wird der Kuchen mit Schlagrahm serviert.
Der Cheesecake lässt sich 4-5 Tage zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren

1 Stück enthält:

Energie: 1692kJ / 404kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 27g, Eiweiss: 9g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.