Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Frappuccino
  • 15min
  • Vegetarisch
Frappuccino

Frappuccino

Saison
Drei Gründe, einen klassischen Frappuccino mit Kaffee, Eiswürfeln und Schweizer Milch selber zu machen: keine Zusätze, weniger Zucker, mehr Geschmack.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.8 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Frappuccino

  • Drucken

Zutaten

4 Gläser von je 3,5-4 dl Inhalt

MengeZutaten
Trinkhalme
Frappuccino:
6.0dl frisch gebrühter Kaffee
4 - 5 EL Rohzucker
1 - 2 EL Amaretto oder Amaretto-Sirup
2TL Kakaopulver
wenig Zimt oder Kardamon, nach Belieben
300 - 400Eiswürfel
3.0dl Milch, kalt
Garnitur:
1 - dl Rahm, flaumig geschlagen
wenig Kakaopulver und Rohzucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Auf dem Tisch in15min
  1. Frappuccino: Kaffee mit Rohzucker, Amaretto oder -sirup, Kakaopulver und Gewürzen gut verrühren.
  2. Eiswürfel in die Gläser verteilen, Kaffee darübergiessen, gut durchrühren. Mit der Milch sorgfältig auffüllen.
  3. Garnitur: Rahm auf dem Kaffee verteilen, mit Kakaopulver und Rohzucker bestreuen, mit Trinkhalm servieren.

Für einen eiskalten Frappuccino den gebrühten Kaffee auskühlen lassen und 1-2 Stunden zugedeckt kühl stellen. Dann erst mit Eis und kalter Milch auffüllen, garnieren. Oder die Eiswürfel mit den restlichen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und schaumig aufschlagen.

1 Portion enthält:

Energie: 699kJ / 167kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.