Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Marroni-Cheesecake-Brownies
  • 1h10min
  • Vegetarisch
Marroni-Cheesecake-Brownies

Marroni-Cheesecake-Brownies

Saison
Liebst du Schokoladenkuchen und Vermicelles? Dann musst du diese Brownies backen. Hammer fein! Chochdoch mit Oli.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 104 Stimmen)
back to top

Marroni-Cheesecake-Brownies

  • Drucken

Zutaten

Für 15-20 Stück

MengeZutaten
Brownie-Blech oder Gratin Form, ca. 25 x 20 cm
Butter für das Blech
Brownieteig:
120g Butter
120g dunkle Schokolade, grob gehackt
150g brauner Zucker
150g Mehl
3 Eier
Frischkäsecrème:
250g Quark
100g Frischkäse
150g Marronipüree
1 Ei
60g Zucker
1Päckchen Vanillezucker
50g weisse Schokolade

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen45min
  • Auf dem Tisch in1h10min
  1. Brownieteig: Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (160°C Heissluft/Umluft). Butter und Schokolade in eine Schüssel geben, im heissen Wasserbad schmelzen lassen. Zucker und Mehl hinzufügen, mit einem Handmixer zu einem glatten Teig verrühren. Eier beigeben, rühren.
  2. Frischkäsecrème: In einer zweiten Schüssel Quark, Frischkäse und Marronipüree mit dem Ei, Zucker und Vanillezucker zu einer cremigen Masse vermischen.
  3. Brownieteig in die Form füllen. Frischkäsecrème mit einem Spachtel oder Gummischaber vorsichtig gleichmässig darauf verstreichen.
  4. Mit Gabel oder Gummischaber die ganze Masse ineinander ziehen, sodass eine schöne Marmorierung entsteht. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen, der Teig soll in der Mitte etwas weich sein, kurz auskühlen.
  5. Weisse Schokolade im heissen Wasserbad schmelzen, in Plasticksäckli füllen, kleine Ecke abschneiden und Brownies mit der Schokolade verzieren. Auskühlen lassen.

1 Stück enthält:

Energie: 984kJ / 235kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.