Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Rentiere (gefüllte Schoggiguetzli)
  • 2h8min
  • Vegetarisch
Rentiere (gefüllte Schoggiguetzli)

Rentiere (gefüllte Schoggiguetzli)

Saison
Herziges Guetzli-Rezept gesucht? Mit diesem werden aus gefüllten Schoggiguetzli im Nu niedliche Rentiere. Perfekt als Geschenk aus der Küche.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 180 Stimmen)
back to top

Rentiere (gefüllte Schoggiguetzli)

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 30 Stück

MengeZutaten
2 ofengrosse Bleche
Backpapier
1 Ausstecher von ca. 5 cm Ø
Teig:
325 g Mehl
50 g Kakaopulver
150 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
200 g Butter, weich
1 Ei, verquirlt
Füllung:
0,75 dl Vollrahm
150 g Milchschokolade oder dunkle Schokolade, gehackt
1 TL Lebkuchengewürz oder Zimt
Garnitur:
60 g dunkle Kuchenglasur, nach Anleitung auf dem Beutel geschmolzen
30 rote oder pinkfarbige kleine Smarties

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen8min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in2h8min
  1. Teig: Mehl, Kakaopulver, Puderzucker, Vanillezucker und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Ei hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Teig portionenweise 3 mm dick auswallen, Rondellen ausstechen und auf die vorbereiteten Bleche legen, noch einmal 30 Minuten kühl stellen.
  3. In der Mitte des auf 200°C Ober-/Unterhitze (Heissluft/Umluft 180°C) vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
  4. Füllung: Rahm aufkochen, Schokolade beifügen und unter Rühren schmelzen. Mit Lebkuchengewürz oder Zimt mischen, auskühlen lassen.
  5. Die Hälfte der Guetzli umkehren, mit der Füllung bestreichen, je mit einem 2. Guetzli belegen.
  6. Garnitur: Eine kleine Spitze beim Kuchenglasurbeutel wegschneiden, Geweih, Augen und Nase aufspritzen. Nase mit einem Smarties garnieren und trocknen lassen. Vor dem Servieren kühl stellen und fest werden lassen.

Die Guetzli lassen sich trocken und kühl 2-3 Wochen aufbewahren.

1 Stück enthält:

Energie: 691kJ / 165kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.