• Drucken
Lemon Cheesecake Cookies
  • 1h27min
  • Vegetarisch
Lemon Cheesecake Cookies

Lemon Cheesecake Cookies

Bravo!du kochst saisonal
Lemon Cheesecake Cookies sind eine süsse Guetzli-Variation, die sich je nach Lust und Laune auch mit Orangen statt Zitronen verfeinern lässt.
  • Drucken
back to top

Lemon Cheesecake Cookies

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
1 Glas mit Strukturboden oder einen Prägestempel
2 ofengrosse Bleche
Teig:
125 gButter, weich
50 gFrischkäse, z.B. Filona
200 gZucker
1 TLVanillezucker
1 PriseSalz
1Ei
½Zitrone, abgeriebene Schale
1 TLZitronensaft
350 gMehl
3 ELMaisstärke
½ TLBackpulver
1 - 2 ELPuderzucker zum Formen
Glasur:
100 gPuderzucker
20 gFrischkäse
½Zitrone, abgeriebene Schale
1 - 1½ ELZitronensaft

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen12min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h27min

Ansicht wechseln

  1. Teig: Butter und Frischkäse cremig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz dazurühren. Ei beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale und –saft, Mehl, Maisstärke und Backpulver daruntermischen.
  2. Aus dem Teig nussgrosse Kugeln formen, auf die vorbereiteten Bleche verteilen. 30-60 Minuten kühl stellen. Kugeln mit wenig Puderzucker bestäuben, mit einem Glas, Prägestempel oder von Hand flachdrücken.
  3. In der Mitte des auf 180°C Heissluft (200°C Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen.
  4. Glasur: Puderzucker, Frischkäse, Zitronenschale und Zitronensaft verrühren, Guetzli damit bestreichen, trocknen lassen.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Stück enthält:

Energie: 239kJ / 57kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 1g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.