Rezepte & Kochideen
Hüttenkäse-Glace mit Sternanis-Sirup
  • Vegetarisch
Hüttenkäse-Glace mit Sternanis-Sirup

Hüttenkäse-Glace mit Sternanis-Sirup

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Hüttenkäse-Glace mit Sternanis-Sirup

Zutaten

für 8 Soufflé-Förmchen von je 1 dl Inhalt

MengeZutaten
Hüttenkäse-Glace
2 Eier
100 g Zucker
200 g Hüttenkäse natur
1 Zitrone, abgerieben Schale und 1 TL Saft
1,5 dl Vollrahm, geschlagen
Sternanis-Sirup
1 dl Wasser
1 EL Zitronensaft
8 Stück Sternanis
150 g Birnendicksaft
Erdbeeren für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Hüttenkäse-Glace die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Den Hüttenkäse fein pürieren und mit Zitronenschale und dem -saft daruntermischen. Den Rahm darunterziehen. Die Masse in Förmchen verteilen und zugedeckt im Tiefkühler 3-4 Stunden gefrieren lassen.
  2. Für den Sternanis-Sirup alle Zutaten aufkochen, sirupartirg einkochen, durch ein Sieb giessen und auskühlen lassen. Den Sternanis für die Garnitur beiseite stellen.
  3. Zum Servieren die Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen, die Glace auf Teller stürzen, mit Sternanis und Erdbeeren garnieren, mit dem Sirup servieren.

Statt Sternanis 2 Esslöffel Anis, grob gehackt oder 4 Zimtstangen, grob zerkleinert verwenden.

Dazu passt Erdbeersalat oder andere Saisonfrüchte, z.B. Apfel-Quitten-Kompott.

Energie: 942kJ / 225kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.