Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kartoffel-Quark-Suppe mit Streuseln
  • Vegetarisch
Kartoffel-Quark-Suppe mit Streuseln

Kartoffel-Quark-Suppe mit Streuseln

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Kartoffel-Quark-Suppe mit Streuseln

  • Drucken

Zutaten

für 4 Personen

MengeZutaten
Streusel:
50 g Butter, in Stücken
30 g gemahlene Haselnüsse
20 g feine Haferflocken
50 g Mehl
1/2 TL Salz
Kartoffel-Quark-Suppe:
Butter zum Andünsten
1 Knoblauchzehe, gepresst
500 g Kartoffeln, gewürfelt
8 dl kräftige Gemüsebouillon
300 g Rahmquark
1 Bund Kerbel, fein geschnitten
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Kartoffel in Scheiben
Bratbutter oder Bratcreme
einige Kerbelblättchen für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Streusel alle Zutaten mit den Händen verreiben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen, Ofen ausschalten, leicht öffnen und die Streusel darin warm halten. Gleichzeitig vier Suppenteller darin vorwärmen.
  2. Für die Suppe die Butter schmelzen, Knoblauch und Kartoffeln zugeben, kurz andünsten. Mit der Bouillon ablöschen, ca. 20 Minuten weichköcheln.
  3. Alles pürieren. Gut 2/3 des Rahmquarks und den Kerbel in die Suppe rühren, nur noch heiss werden lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Kartoffelscheiben in der heissen Butter knusprig braten. Die Suppe in die Teller verteilen, Kartoffelscheiben auflegen, mit Quark, Streusel und Kerbel garnieren.
Energie: 2211kJ / 528kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.