• Drucken
Zitronen-Gugelhopf
  • 3h5min
  • Vegetarisch
Zitronen-Gugelhopf

Zitronen-Gugelhopf

season-spring badge
Bravo!du kochst saisonal
Zitronencake lieben alle. Wie wäre es, einen feinen Gugelhopf mit herrlich aromatischer Glasur aus Zitronensaft zu backen. Schnell gemacht und köstlich.
  • Drucken
back to top

Zitronen-Gugelhopf

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Gugelhopfform 2,5 l
Butter und Mehl für die Form
Teig:
130 gButter
300 gZucker
1 Msp.Salz
1 TLVanillepaste
4Eier
200 gMehl
30 gSpeisestärke
2 TLBackpulver
2Zitronen, abgeriebene Schale
1Zitronen, Saft
2,2 dlMilch
Glasur:
180 gPuderzucker
ca. 4 ELZitronensaft

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen50min
  • Ruhezeit2h
  • Auf dem Tisch in3h5min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 160°C Heissluft/Umluft (Ober-/Unterhitze 180°C) vorheizen.
  2. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz und Vanille dazurühren.
  3. Eier einzeln darunterrühren. Masse rühren, bis sie hell ist.
  4. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Zitronenschale mischen, portionenweise im Wechsel mit der Milch darunterrühren. Den Teig rühren, bis er gleichmässig vermischt ist. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er in Stücken von der Kelle fällt.
  5. Teig in die vorbereitete Form geben. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens 50-55 Minuten backen. Herausnehmen, kurz in der Form stehen lassen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
  6. Glasur: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. Gugelhopf damit glasieren, trocknen lassen.

Lust auf Glace, keine Glacemaschine daheim & keine Lust auf Rühren? Unsere Glacerezepte für Faule

1 Stück enthält:

Energie: 1156kJ / 276kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 4g

Video

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.