Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Caramelisierte Pfirsiche zu Pouletflügeli
  • 20min
Caramelisierte Pfirsiche zu Pouletflügeli

Caramelisierte Pfirsiche zu Pouletflügeli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Caramelisierte Pfirsiche zu Pouletflügeli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für die Bleche
Pouletflügeli:
1½ EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Zitronensaft
½ EL Obstessig
1 EL Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème
3 EL Ketchup
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Msp. Curry, etwas Cayennepfeffer
12 Pouletflügeli
Salz
Pfirsiche:
8 eingemachte Pfirsichhälften
8 TL Rohzucker
40 g Butter, kalt, in Flocken
1-2 Rosmarinzweiglein, gezupft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 20 Minuten
Braten: ca. 30 Minuten
  1. Pouletflügeli: Alle Zutaten bis und mit Cayennepfeffer verrühren. Pouletflügeli darin wenden, auf einem vorbereiteten Blech verteilen.
  2. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten braten.
  3. Pfirsiche: Pfirsiche abtropfen lassen, auf einem vorbereiteten Blech verteilen. Zucker, Butter und Rosmarin darauf verteilen.
  4. Poulet herausnehmen, salzen. Ofen mit zugeschaltetem Ofengrill auf 240 °C vorheizen.
  5. Pfirsiche im oberen Teil des vorgeheizten Ofens 5-6 Minuten caramelisieren. Pouletflügeli zum Warmhalten auf der untersten Rille einschieben.
  6. Pouletflügeli und Pfirsiche zusammen anrichten.

Dazu passen Bratkartoffeln, Ofenfrites oder Fächerkartoffeln.

Energie: 2935kJ / 701kcal, Fett: 49g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 40g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.