• Drucken
Safranpolenta mit Dörrtomaten-Marroni-Ragout
  • 35min
  • Vegetarisch
Safranpolenta mit Dörrtomaten-Marroni-Ragout

Safranpolenta mit Dörrtomaten-Marroni-Ragout

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Safranpolenta mit Dörrtomaten-Marroni-Ragout

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Polenta:
1 l Milchwasser (halb Milch, halb Wasser)
1 TL Gemüsebouillonpaste
1 Briefchen Safranpulver
200 g grober Maisgriess (Bramata)
60 g Sbrinz AOP, gerieben
½ TL Safranfäden, nach Belieben
Salz, Pfeffer
Ragout:
1 rote Zwiebel, in Streifen
1 Knoblauchzehe, gehackt
Butter zum Dämpfen
½ Kopfsalat, in Streifen
1,5 dl Gemüsebouillon
2,5 dl Halbrahm
250 g tiefgekühlte Marroni, halbiert
2 - 3 Thymianzweiglein
4 - 6 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, abgetropft, in Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Garen: Polenta ca. 35 Minuten
Ragout ca. 15 Minuten
  1. Polenta: Milchwasser und Bouillon aufkochen. Safran dazugeben. Maisgriess einrieseln lassen, unter gelegentlichem Rühren 30-35 Minuten garen. Sbrinz und Safran daruntermischen, würzen.
  2. Ragout: Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen. Kopfsalat zugeben, mitdämpfen, bis er zusammengefallen und die Flüssigkeit verdampft ist, herausnehmen. Bouillon und Halbrahm in derselben Pfanne aufkochen. Marroni und Thymian beifügen, halb zugedeckt 12-15 Minuten garen. Kopfsalat-Mischung und Tomaten dazugeben, erhitzen, würzen. Thymian entfernen.
  3. Polenta in Schüsselchen oder tiefen Tellern verteilen, eine Mulde formen. Ragout darin anrichten.

Dazu passt Kopfsalat mit gehobeltem Weiss- oder Rotkraut.

1 Portion enthält:

Energie: 2671kJ / 638kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 72g, Eiweiss: 17g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.