Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Steinpilz-Ravioli mit Kräuter-Tomaten
  • 1h
  • Vegetarisch
Steinpilz-Ravioli mit Kräuter-Tomaten

Steinpilz-Ravioli mit Kräuter-Tomaten

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Steinpilz-Ravioli mit Kräuter-Tomaten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Füllung:
250 g Steinpilze, geputzt, zerkleinert
Bratbutter oder Bratcrème
1 Schalotte, fein gehackt
150 g Frischkäse nature, z.B. Gala
1 Eigelb
Salz, Pfeffer
2 Rollen frischer Pastateig, 250 g
1 Eiweiss, leicht verquirlt
800 g verschiedene Cherrytomaten, halbiert
1 grüne Peperoncini, in Ringen
2 EL Butter, flüssig
1½ TL Zucker
50 g Butter
2 Knoblauchzehen, in Scheiben
1 TL Thymianblättchen, gezupft
½ Bund Salbeiblättchen, gezupft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Braten: ca. 15 Minuten
  1. Füllung: Pilze in heisser Bratbutter 4-5 Minuten anbraten, herausnehmen, grob hacken. Schalotte in wenig Bratbutter andämpfen, dazugeben. Frischkäse und Eigelb dazumischen, würzen.
  2. Pastateige ausbreiten. Je 1 EL Füllung im Abstand von 6 cm auf eine Teighälfte verteilen. Zwischenräume mit Eiweiss bestreichen. Zweite Teighälfte über die Füllung legen, Zwischenräume gut andrücken. Ravioli ausschneiden.
  3. Tomaten, Peperoncini, flüssige Butter und Zucker mischen, auf dem vorbereiteten Blech verteilen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten braten.
  4. Ravioli in knapp siedendem Salzwasser 5-6 Minuten ziehen lassen.
  5. Butter erwärmen. Knoblauch und Kräuter beifügen, braten, bis die Butter bräunlich wird.
  6. Tomaten auf vorgewärmten Tellern verteilen. Ravioli abtropfen lassen, auf den Tomaten anrichten. Kräuterbutter darübergeben.

1 Portion enthält:

Energie: 2274kJ / 543kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.