• Drucken
Bundzwiebel-Tarte mit Thymian
  • 1h
  • Vegetarisch
Bundzwiebel-Tarte mit Thymian

Bundzwiebel-Tarte mit Thymian

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Bundzwiebel-Tarte mit Thymian

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 Backpapiere für die Bleche
Teig:
250 gMehl
½ TLSalz
½ TLBackpulver
2 ELThymianblättchen
125 gButter, kalt, in Stücken
1Ei, verquirlt
evtl. wenig Wasser
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag:
300 gFrischkäse, z.B. Gala
4 - 5Bundzwiebeln, in Ringen
2 - 3 ELThymianblättchen
100 gGruyère AOP, gerieben
Salz, Pfeffer
wenig Haselnussöl, nach Belieben, zum Beträufeln
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 60 Minuten
Kühl stellen: ca. 2 Stunden
  1. Teig: Mehl, Salz, Backpulver und Thymian mischen. Butter beigeben, von Hand fein krümelig zerreiben. Ei und evtl. Wasser beifügen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Klarsichtfolie gewickelt 1-2 Stunden kühl stellen.
  2. Teig halbieren, mit wenig Mehl auf Backpapier zu Rondellen von je ca. 25 cm Ø auswallen, Papier samt Teigrondellen auf die Bleche ziehen. Teigboden mit Frischkäse bestreichen, dabei rundum 1-2 cm Rand frei lassen. Bundzwiebeln darauf verteilen, mit Thymian, Gruyère, Salz und Pfeffer bestreuen. Mit Haselnussöl beträufeln. In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
  3. Tarte herausnehmen, in Stücke schneiden, garnieren und heiss oder lauwarm servieren.

Dazu passt ein bunter Sommersalat.

1 Portion enthält:

Energie: 3061kJ / 731kcal, Fett: 48g, Kohlenhydrate: 52g, Eiweiss: 23g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.