Rezepte & Kochideen
Mini-Rhabarber-Tarte-Tatin
  • 45min
  • Vegetarisch
Mini-Rhabarber-Tarte-Tatin

Mini-Rhabarber-Tarte-Tatin

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Mini-Rhabarber-Tarte-Tatin

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
8 Tartelettes-Förmchen von 7 cm Ø
runder Ausstecher von 8,5 cm Ø
Teig
200 g Mehl
2 Prisen Salz
2 EL Zucker
100 g kalte Butter, in Stücken
wenig abgeriebene Zitronenschale
ca. 4 EL Wasser
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag
200 g gerüsteter Rhabarber, in Stücken
3-4 EL Zucker
60 g Puderzucker, gesiebt
30 g Butter
Ingwerrahm
2 dl Vollrahm
2 EL Zucker
wenig frisch geriebener Ingwer
1 Handvoll kandierter Ingwer, gehackt
Essbare Blüten z.B. Veilchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten
  1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter und Zitronenschale beifügen und zu einer krümligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Rhabarber und Zucker mischen, 20 Minuten marinieren. Saft abgiessen.
  3. Tartelettes: Ofen auf 220 °C vorheizen. Puderzucker gleichmässig auf die Förmchen verteilen, 3-4 Minuten in der Mitte des Ofens caramelisieren. Gut überwachen, damit Zucker nicht verbrennt. Herausnehmen, Butter und Rhabarberstücke darauf verteilen.
  4. Teig auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen, 8 Rondellen ausstechen. Auf die Früchte legen, Teig mit Gabel mehrmals einstechen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen.
  5. Ingwerrahm: Rahm mit Zucker und frischem Ingwer steif schlagen.
  6. Tarteletts auf Teller stürzen, mit Rahm, Ingwer und Blüten garnieren. Sofort servieren.

Tartelettes erst kurz vor dem Servieren stürzen, damit der Teig knusprig bleibt. Nicht heiss wenden, heisser Caramel-Butter-Saft ist sehr flüssig.
Aus restlichem Teig beliebige Figuren ausstechen, goldbraun backen, dazu servieren.

Energie: 2977kJ / 711kcal, Fett: 45g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.