• Drucken
Frischkäse-Poulet-Krapfen
  • 35min
Frischkäse-Poulet-Krapfen

Frischkäse-Poulet-Krapfen

Saison
Die Füllung macht diese Teigtaschen besonders lecker: Sbrinz und Erbsli verfeinern die Frischkäse-Poulet-Krapfen. Gebacken sind sie in nur 25 Minuten.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Frischkäse-Poulet-Krapfen

  • Drucken

Zutaten

Für 8-10 Stück

MengeZutaten
1 runde Ausstechform von ca. 15 cm Ø
Backpapier für das Blech
Teig:
250 g Mehl
125 g Butter, kalt, in Stücken
½ TL Salz
0,9 dl Wasser
1 TL Essig, nach Belieben
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Füllung:
300 g Pouletbrüstchen, gehackt
125 g Frischkäse nature, z.B. Toni’s
75 g tiefgekühlte Erbsli
50 g Sbrinz AOP, gerieben
1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 TL Saft
Salz, Pfeffer
1 Ei, verquirlt, zum Bestreichen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
Kühl stellen: ca. 45 Minuten
  1. Teig: Mehl, Butter und Salz zu einer krümeligen Masse reiben, eine Mulde formen. Wasser und nach Belieben Essig hineingiessen und zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gepackt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Füllung: Alle Zutaten mischen, würzen.
  3. Teig auf wenig Mehl 2-3 mm dick auswallen, 8-10 runde Plätzchen ausstechen. Teigränder mit Ei bestreichen. Füllung auf den Plätzchen verteilen. Teighälften oben zusammenklappen, Ränder gut andrücken, wellenartig formen. Krapfen auf das vorbereitete Blech stellen, nochmals 15 Minuten kühl stellen. Mit Ei bestreichen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

1 Stück enthält:

Energie: 1210kJ / 289kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.