• Drucken
Zwiebelsuppe mit Kümmel-Käse-Tartines
  • 45min
Zwiebelsuppe mit Kümmel-Käse-Tartines

Zwiebelsuppe mit Kümmel-Käse-Tartines

Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Zwiebelsuppe mit Kümmel-Käse-Tartines

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Suppe:
2Knoblauchzehen, gepresst
Butter zum Dämpfen
500 grote Zwiebeln, in Streifen
4 ELMehl
1 dlWeisswein oder alkoholfreier Apfelwein
1 lkräftige Fleischbouillon
3 ELSchweizer Mascarpone
1 BundSchnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer
Tartines:
8 - 12 ScheibenBaguette oder 4 Scheiben Bauernbrot, in Streifen
Butter zum Bestreichen
150 gFrischkäse, z.B. Gala
100 ggeriebener Gruyère AOP
1 ELThymianblättchen
1 TLKümmel
Pfeffer
Thymian zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Auf dem Tisch in45min

Ansicht wechseln

  1. Suppe: Knoblauch in der Butter andämpfen. Zwiebeln beifügen, mitdämpfen. Mehl kurz mitrösten. Mit dem Wein ablöschen, Bouillon dazugiessen, unter Rühren aufkochen, und 15-20 Minuten köcheln. Mascarpone beifügen, heiss werden lassen, pikant abschmecken.
  2. Tartines: Brot auf das vorbereitete Blech legen, mit Butter bestreichen. Frischkäse mit Gruyère und Thymian mischen und auf den Brotscheiben/streifen verstreichen. Mit Kümmel und Pfeffer bestreuen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 5-8 Minuten backen.
  3. Zwiebelsuppe in vorgewärmte Schalen oder Teller verteilen, Tartines dazulegen, garnieren.

4 Znüni-Typen, 4 Znüni-Boxen: Welcher Znüni-Typ ist dein Kind?

1 Portion enthält:

Energie: 1893kJ / 452kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 18g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.