Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gurken-Dill-Süppchen mit zwei Spiessli
  • 30min
Gurken-Dill-Süppchen mit zwei Spiessli

Gurken-Dill-Süppchen mit zwei Spiessli

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Gurken-Dill-Süppchen mit zwei Spiessli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Spiesse
Suppe:
1 Zwiebel, grob gehackt
Butter zum Dämpfen
1 Salatgurke, 400-500 g, gerüstet, in Stücken
ca. 5 dl Gemüsebouillon
½ Bund Dill
Salz, Pfeffer
Spiesse:
1 rote Peperoni, gerüstet, in Stücken
1-2 Fischfilets, z.B. Saibling, Hecht oder Zander, ca. 150 g, in Streifen
Bratbutter oder Bratcrème
Kräutersalz
Pfeffer
Dill zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Suppe: Zwiebel in der Butter andünsten. Gurke beifügen, mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen, 10-15 Minuten weich kochen. Dill beifügen, pürieren, würzen.
  2. Spiesse: Peperoni und Fisch in Bratbutter beidseitig anbraten, würzen. Separat auf Spiesse stecken.
  3. Suppe in Schalen anrichten, Spiesse darauf oder dazu anrichten. Mit Dill garnieren.

Für die Fischspiesse sollte ein Fisch mit festem Fleisch gewählt werden. So zerbröckeln die Stücke nicht, wenn man sie auf die Spiesse steckt.

1 Stück enthält:

Energie: 578kJ / 138kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.