• Drucken
Pilzhackbraten mit Hagebuttensauce
  • 45min
Pilzhackbraten mit Hagebuttensauce

Pilzhackbraten mit Hagebuttensauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Pilzhackbraten mit Hagebuttensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von ca. 24 cm Länge
Butter für die Form
Pilz-Hackbraten:
300 g Champignons, geputzt, geviertelt
Bratbutter oder Bratcrème
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei, verquirlt
1 EL Senf
4 EL Paniermehl
1 Bund Petersilie, fein gehackt
1 TL Paprika
Salz, Pfeffer
Hagebuttensauce:
1 Schalotte, gehackt
Butter zum Dämpfen
ca. 2 dl Fleischbouillon
3 EL Hagebuttenkonfitüre oder -mark
50 g getrocknete Cranberries, nach Belieben
2 dl Saucenhalbrahm
Salz, Pfeffer
Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten
  1. Hackbraten: Champignons in der heissen Bratbutter anbraten. Zwiebel und Knoblauch mitdämpfen, auskühlen lassen.
  2. Hackfleisch mit den restlichen Zutaten von Hand kneten, bis eine gleichmässige Masse entsteht. Pilze daruntermischen, in die vorbereitete Form füllen. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen.
  3. Sauce: Schalotte in der Butter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, etwas einkochen. Hagebuttenkonfitüre, Cranberries und Rahm beifügen, sämig einkochen, würzen.
  4. Hackbraten aus dem Ofen nehmen, kurz stehen lassen. Garnieren, in Stücke schneiden. Mit der Hagebuttensauce servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2433kJ / 581kcal, Fett: 42g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.