• Drucken
Spätzligratin mit Spargel und Schinken
  • 15min
Spätzligratin mit Spargel und Schinken

Spätzligratin mit Spargel und Schinken

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Spätzligratin mit Spargel und Schinken

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Gratinform von 3.5 l Inhalt
Butter für die Form
1 kggrüne Spargeln, gerüstet, in 3-4 cm langen Stücken
750 - 1 kgFertigspätzli
200 gSchinken, in Würfeln
2 dlHalbrahm
Salz, Pfeffer
75 gBergkäse, geraffelt
2 ELEstragon, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 15 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Spargeln in Salzwasser leicht knackig garen, abgiessen.
  2. Spargeln, Spätzli und Schinken in die ausgebutterte Gratinform geben. Rahm würzen, beifügen, Käse darüberstreuen.
  3. Im oberen Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten überbacken. Mit Estragon bestreuen.

Nach der Spargelsaison:
Statt Spargeln einfach andere saisonale Gemüse wie zum Beispiel Kohlräbli oder Rüebli verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2387kJ / 570kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.