• Drucken
Koriander-Erdbeer-Parfait
  • 30min
  • Vegetarisch
Koriander-Erdbeer-Parfait

Koriander-Erdbeer-Parfait

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Koriander-Erdbeer-Parfait

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von ca. 35 cm Länge oder 1 rechteckige Form von ca. 20x25 cm
Backpapier für die Form
Parfait:
3Eiweiss
1 PriseSalz
150 gZucker
3Eigelb
1 TLKoriandersamen, im Mörser fein zerstossen
350 gErdbeeren, gerüstet, püriert
1 ELZitronensaft
3 dlRahm, steif geschlagen
Garnitur:
½ Beutelweisse Kuchenglasur, ca. 60 g, nach Anleitung auf dem Beutel geschmolzen, nach Belieben
einige Erdbeeren, in Scheiben
3 - 4 ELErdbeersirup
1 - 2 ELPistazien, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Tiefkühlen: über Nacht
  1. Parfait: Eiweiss mit Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb und Koriander kurz darunterrühren. Erdbeeren, Zitronensaft und Rahm sorgfältig darunterziehen, in die vorbereitete Form füllen, über Nacht gefrieren.
  2. Parfait herausnehmen, mit einem grossen Messer in beliebig grosse Würfel schneiden. Nach Belieben mit weissen Kuchenglasurfäden überziehen und sofort wieder gefrieren.
  3. Kurz vor dem Servieren Erdbeeren auf Teller legen, mit Sirup beträufeln. Parfait-Würfel daraufgeben, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1700kJ / 406kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.