• Drucken
Randen-Birnen mit Zimtrahm und Tuiles
  • 40min
  • Vegetarisch
Randen-Birnen mit Zimtrahm und Tuiles

Randen-Birnen mit Zimtrahm und Tuiles

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Randen-Birnen mit Zimtrahm und Tuiles

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für die Bleche
Randen-Birnen:
4 dlsüsslicher Weisswein oder halb Apfelsaft, halb Wasser
2 dlRandensaft
4 ELZucker
je 3Gewürznelken und Sternanis
4Birnen, geschält, längs halbiert, Kerngehäuse entfernt
Mandel-Tuiles:
1 ELMehl
100 gPuderzucker
125 gMandelblättchen
wenig Vanillepulver
2Eiweiss (70 g)
25 gflüssige Butter, ausgekühlt
Zimtrahm:
2 dlVollrahm
3 - 4 ELPuderzucker
1 TLZimt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Ziehen lassen: über Nacht
Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Birnen: Alle Zutaten in kleine Pfanne geben, aufkochen. Bei kleiner Hitze knapp weich köcheln. Auskühlen, über Nacht zugedeckt im Kühlschrank im Sud ziehen lassen.
  2. Tuiles: Mehl, Zucker, Mandeln und Vanille in Schüssel mischen. Eiweiss und Butter beifügen, vorsichtig verrühren. Teelöffelgrosse Portionen auf die vorbereiteten Bleche verteilen, mit nassem Löffel sehr dünn ausstreichen. In der Mitte des auf 175°C vorgeheizten Ofens 5-10 Minuten backen. Noch warm über Rundholz oder Blechrand legen, damit sich die Tuiles biegen. Auskühlen lassen, vorsichtig ablösen.
  3. Birnensud sirupartig einkochen.
  4. Zimtrahm: Alle Zutaten zusammen steif schlagen.
  5. Birnen mit eingekochtem Sud und Zimtrahm in Schälchen anrichten, mit Tuiles servieren.

Tuiles lassen sich vorbereiten. In gut schliessender Dose sind sie einige Tage haltbar.

1 Portion enthält:

Energie: 3082kJ / 736kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 69g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.