• Drucken
Limettencrème mit Lebkuchen-Streusel
  • 30min
  • Vegetarisch
Limettencrème mit Lebkuchen-Streusel

Limettencrème mit Lebkuchen-Streusel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Limettencrème mit Lebkuchen-Streusel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Crème:
2 EL Maisstärke
5 dl Milch
2 Eigelb
5 EL Zucker
1 Limette, abgeriebene Schale und Saft
1 dl Rahm, steif geschlagen
Lebkuchen-Streusel:
50 g Lebkuchen, sehr klein gewürfelt
2 EL Rohzucker
4 EL Mandelblättchen
Limettenscheiben und -zesten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: mind. 3 Stunden oder über Nacht.
  1. Maisstärke mit der Milch anrühren. Eigelb und Zucker dazugeben, gut verrühren. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze bis knapp vors Kochen bringen.
  2. Crème sofort von der Wärmequelle nehmen, in Eiswasser stellen und unter häufigem Rühren auskühlen lassen. Limettenschale und -saft daruntermischen. Zugedeckt mind. 3 Stunden kühl stellen.
  3. Kurz vor dem Servieren Rahm sorgfältig unter die Crème ziehen, in Gläser oder Schalen füllen.
  4. Lebkuchen-Streusel: Lebkuchenwürfel und Rohzucker mit den Mandelblättchen in einer Bratpfanne kurz rösten, warm oder ausgekühlt über die Crème streuen, garnieren.

Die Crème lässt sich 1-2 Tage zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Idealerweise den Rahm erst kurz vor dem Servieren unter die Crème ziehen.

1 Portion enthält:

Energie: 1834kJ / 438kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.