• Drucken
Sunntigs-Uflouf mit Schinkli (Kartoffelgratin mit Schinken)
  • 35min
Sunntigs-Uflouf mit Schinkli (Kartoffelgratin mit Schinken)

Sunntigs-Uflouf mit Schinkli (Kartoffelgratin mit Schinken)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Sunntigs-Uflouf mit Schinkli (Kartoffelgratin mit Schinken)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ovale ofenfeste Form von ca. 28 cm Länge
Butter für die Form
1Rollschinkli, 800-900 g
Uflouf:
600 gmehligkochende Kartoffeln, geschält, in 2 mm dicke Scheiben gehobelt
300 gBirnen, evtl. geschält, Kern­gehäuse entfernt, in dünne Schnitze geschnitten
150 gEmmentaler AOP, an der Röstiraffel gerieben
3 dlMilch
1,5 dlRahm
2Eier
1Knoblauchzehe, gepresst
1 TLSalz, Pfeffer, Muskatnuss
Gremolata:
1 BundPetersilie, gehackt
1Knoblauchzehe, gehackt
1Bundzwiebel, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Ziehen lassen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 1 Stunde
  1. Rollschinkli mit Wasser bedecken, aufkochen, abgiessen. Mit frischem Wasser bedeckt aufkochen, knapp unter dem Siedepunkt 1 Stunde ziehen lassen, herausnehmen, leicht auskühlen lassen.
  2. Uflouf: Kartoffeln, Birnen und Käse in der vorbereiteten Form verteilen. Milch, Rahm, Eier und Knoblauch verrühren, würzen. In die Form giessen.
  3. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen.
  4. Gremolata: Alle Zutaten mischen, über den Gratin streuen.

1 Portion enthält:

Energie: 3463kJ / 827kcal, Fett: 54g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 49g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.