• Drucken
Quarkgnocchi auf Bohnen
  • 50min
  • Vegetarisch
Quarkgnocchi auf Bohnen

Quarkgnocchi auf Bohnen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.6 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Quarkgnocchi auf Bohnen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Quark-Gnocchi:
250 gMagerquark
3Eier
150 gMehl
60 gMaisgriess, fein
75 gSbrinz AOP, gerieben
1 ELBohnenkraut, fein gehackt
1 TLSalz
Pfeffer, Muskatnuss
wenig Butter zum Verfeinern
Bohnen:
1Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
700 gBohnen, gerüstet, blanchiert
2 ZweigleinBohnenkraut
ca. 1 dlGemüsebouillon
Salz, Pfeffer
Bohnenkraut zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Quellen lassen: ca. 1 Stunde
  1. Gnocchi: Quark und Eier verrühren. Mehl und Mais mischen, mit Sbrinz, Bohnenkraut und Gewürzen beifügen, zu einem Teig rühren, zugedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde quellen lassen.
  2. Bohnen: Zwiebel in der Butter andämpfen. Bohnen und Bohnenkraut mitdämpfen, mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich kochen, würzen.
  3. Aus dem Gnocchiteig mit Hilfe von 2 Esslöffeln "Schiffchen" formen, ins knapp siedende Salzwasser geben, Gnocchi ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, herausnehmen, mit wenig Butter verfeinern und kurz warm stellen.
  4. Bohnen in vorgewärmte Schalen geben, Gnocchi darauf anrichten, garnieren und sofort servieren.

Nach Belieben die Gnocchi mit Rahm und geriebenem Käse gratinieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1939kJ / 463kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.