Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Griessköpfli mit Pflaumen-Kompott
  • 50min
  • Vegetarisch
Griessköpfli mit Pflaumen-Kompott

Griessköpfli mit Pflaumen-Kompott

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Griessköpfli mit Pflaumen-Kompott

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Förmchen von je ca. 2 dl Inhalt
6 dl Milch
1 Prise Salz
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
1 Stück dünn abgeschälte Zitronenschale
125 g Hartweizengriess
50 g Zucker
50 g Butter, in Stücke geschnitten
1 Eiweiss
Pflaumen-Kompott:
600 g Pflaumen, frisch oder tiefgekühlt, halbiert, entsteint, in Spalten geschnitten
50 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Garnitur:
1-2 EL Pistazien, fein gehackt
wenig violette Crispies, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Kühl stellen: 3 Stunden oder über Nacht
  1. Milch, Salz, Vanille und Zitronenschale aufkochen. Griess unter ständigem Rühren einrieseln lassen, bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Zucker und Butter beifügen, gut verrühren und unter häufigem Rühren abkühlen lassen. Zitronenschale entfernen. Eiweiss steif schlagen, sorgfältig unter die Griessmasse ziehen und in die kalt ausgespülten Förmchen füllen. Förmchen auf die Tischfläche klopfen, so dass die Masse satt eingefüllt ist. Zugedeckt während mindestens 3 Stunden oder über Nacht auskühlen und fest werden lassen.
  2. Kompott: Pflaumen, Zucker und Zitronensaft zu Kompott kochen, auskühlen lassen.
  3. Griessköpfli auf Teller stürzen, garnieren und mit Kompott servieren.
Energie: 2027kJ / 484kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 69g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.