• Drucken
Poulet-Tomaten-Ravioli
  • 35min
Poulet-Tomaten-Ravioli

Poulet-Tomaten-Ravioli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.8 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Poulet-Tomaten-Ravioli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Ofenblech
Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème für das Blech
Füllung:
500 gPouletbrüstchen, fein gewürfelt
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
300 gTomaten, entkernt, gewürfelt
75 gSbrinz AOP, gerieben
2 ELBasilikum, fein geschnitten
4 RollenPastateig (500 g), in je 4 Stücke geschnitten
1Eiweiss, leicht verquirlt
Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème
Guss:
2,5 dlHühnerbouillon
2 dlHalbrahm
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Sbrinz AOP zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Überbacken: ca. 15 Minuten
  1. Füllung: Poulet in 2 Portionen in heisser Bratbutter kurz anbraten, herausnehmen, würzen. Restliche Zutaten dazumischen, abschmecken.
  2. Ränder der Teigrechtecke mit Eiweiss bestreichen. Füllung auf den Rechtecken verteilen, zusammenklappen und gut andrücken. Leicht überlappend, mit je wenig Bratbutter bestrichen, in das vorbereitete Blech legen.
  3. Guss: Bouillon und Rahm verrühren, würzen. Über die Ravioli verteilen. Mit Sbrinz bestreuen.
  4. Im unteren Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten überbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 3710kJ / 886kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 85g, Eiweiss: 58g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.